Donnerstag, 26. Januar 2012

why not?

heute Morgen war nur ein Gedanke in meinen Kopf, als ich wach wurde: der Tag wird scheiße.
er wurde es auch. im letzte Block Kunst zu haben, ist aus zu halten - aber nicht wenn man weiß das Derjenige den man aus der Klasse, von den Jungs, am liebsten hat nach Basel zieht. mein Kopf sagte mir als die Stunde anfing, das es noch lange dauert. aber ehe ich mich versah war es 13.20 Uhr, und das sind denn nur noch 10 Minuten die uns als "in einer Klasse" beschreiben. er meint zwar er kommt im Mai und in den Sommerferien kommen, aber wer weiß - vielleicht will er ja auch nur was mit seinen Kumpels machen. als ich ihn das letzte mal in den Arm nahm, und wieder in die Bahn stieg und weiter fuhr, von dem Moment an gings mir gar nicht gut. und weil ich dachte, es kann nicht schlimmer werden, wurde es doch noch schlimmer...

Kommentare:

  1. du weißt ich bin für dich da pola! und ich war auch traurig..

    AntwortenLöschen
  2. Paula ! ♥
    Ich find deinen Blog echt klasse, du kannst total gut schreiben und ich mag deine Einträge sowieso :)
    Hättest du Lust auf gegegnseitiges verfolgen ?

    Liebste Grüße, Liza

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön Liebes, ich mag deinen Blog auch total ! Richtig gut gemacht ♥

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, das ist lieb von dir ♥

    AntwortenLöschen